Kultusministerin und Landtagsabgeordneter führen vor Ort Gespräche zum Thema „Deutsch als Zweitsprache“

Die Sächsische Staatsministerin für Kultus, Frau Brunhild Kurth, hat am 28. Oktober 2015 gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Holger Gasse die Leipziger Apollonia-von-Wiedebach-Schule besucht. Die CDU-Politiker haben sich direkt vor Ort über die praktischen Erfahrungen der Schüler und Lehrer zum Unterricht in „Deutsch als Zweitsprache“ sowie über den herkunftssprachlichen Unterricht informiert, der an dieser Schule ebenfalls angeboten wird.

JLoSchule1 Schule2

Sächsische Union
Sächsische Landtagsfraktion
CDU Leipzig
Facebook