Holger Gasse unterstützt Fassadengestaltung des „Pöge-Hauses“

Beim „Neustädter Frühstück“ kam man miteinander ins Gespräch. „Wir planen, die Fassade unseres Kultur- und Wohnprojektes „Pöge-Haus“ in der Leipziger Hedwigstraße neu zu gestalten, benötigen dafür aber noch eine Hebebühne“, erzählten die jungen Künstler dem CDU- Landtagsabgeordneten Holger Gasse. Der versprach zu helfen. Pöge-Haus

Gesagt getan: Einige Tage später lieh der Parlamentarier eine Hebebühne beim DACHDECKERBETRIEB KUNERT aus und stellte sie dem „Pöge-Haus“ für zwei ganze Tag kostenfrei zur Verfügung.

Eine Investition, die sich gelohnt hat, findet Gasse: „Die neue Fassade passt zum neuen Flair hier im Leipziger Osten. Ich freue mich, dass ich den Künstlern unter die Arme greifen konnte.“

JLo

 

 

Sächsische Union
Sächsische Landtagsfraktion
CDU Leipzig
Facebook